ServiceNow Elite Partner | Bewertet mit 4,29 Sternen

Gesundheit, Sicherheit & Umwelt (GSU)

Sorgen Sie für die Sicherheit und Gesundheit Ihrer Kunden, Auftragnehmer und Mitarbeiter

Sicherheit oder HSE (Health, Safety & Environment) ist ein zentrales Anliegen für Unternehmen und die Gesellschaft als Ganzes. Die Bereitstellung einer sicheren Einkaufs- oder Arbeitsumgebung ist nicht nur ethisch richtig, sondern auch wirtschaftlich vertretbar. Allein im Vereinigten Königreich werden die jährlichen Kosten im Zusammenhang mit Verletzungen, Krankheiten und Todesfällen auf knapp 30 Milliarden GBP geschätzt. Für Unternehmen wirken sich eine Sicherheitskultur und -umgebung positiv auf das Sicherheitsverhalten und die Sicherheitseinstellungen der Mitarbeiter aus, tragen zur Senkung der Verletzungsraten und Versicherungsprämien bei und tragen durch die Beseitigung von Produktionsengpässen zur Produktivitätssteigerung bei. Besonders in Zeiten von COVID-19 war der Druck, einen sicheren und gesunden Arbeitsplatz zu schaffen, noch nie so groß wie heute.

Unsere Lösung für Gesundheit, Sicherheit und Umwelt (GSU) sorgt dafür, dass Ihr Fertigungspersonal bei der Arbeit gesund und sicher bleibt. Wir ermöglichen es Ihnen, Richtlinien für Sicherheit und physischen Abstand zu definieren und durchzusetzen, GSU-bezogene Probleme zu verfolgen, den physischen Abstand in Fabrikbüros, Einzelhandelsräumen und der Fabrikhalle zu verwalten, den Bestand an persönlicher Schutzausrüstung (PSA) zu verfolgen und vieles mehr.

Ansprechpartner

Matthias Waterkamp
Director DE
E-Mail senden

Blog

Keep your factory workers safe with Safety4U!

Blog lesen

Stellen Sie sicher, dass ihr Fertigungspersonal sicher ist

Unsere Safety4U-App wurde speziell entwickelt, um Fertigungsunternehmen dabei zu unterstützen, Richtlinien zur physischen Distanzierung zu definieren und durchzusetzen, um den Ausbruch von COVID-19 zu bekämpfen.  Unsere App unterstützt Vorgesetzte und Bediener bei der Planung und Ausführung von Fertigungsaufgaben unter Berücksichtigung der Regeln zur physischen Distanzierung. Sie können Grenzwerte festlegen, die die Anzahl der Mitarbeiter pro Arbeitsbereich steuern und diese Regel bei der Arbeitsplanung und -ausführung durchsetzen. Mit den verfügbaren mobilen Funktionen haben die Bediener einen sofortigen Überblick über die Aufgaben, die sie ausführen müssen. GPS-Verfolgungsdaten können verwendet werden, um die Bewegungen der Mitarbeiter zu verstehen und Richtlinien zu definieren, die sicherstellen, dass der physische Kontakt minimiert wird. Unsere Lösung ergänzt die von ServiceNow eingeführten Safe Workplace Apps.

Safety4U

Managen Sie die physische Distanzierung in Ihren Fabrikräumen

Wir unterstützen unsere Kunden bei dem Managen der physischen Distanzierung in Fabrikhallen und implementieren die von ServiceNow bereitgestellten Safe Workplace Apps. Die Grundlage dieser Anwendungen ist unsere 4Facility IP, die von ServiceNow erworben wurde. Unsere Lösung bietet Workflow-Unterstützung zur Überprüfung der Bereitschaft und Gesundheit der Mitarbeiter, zur Verwaltung des PSA-Bestands und zur proaktiven Zuweisung von Mitarbeitern zu den Schreibtischen. Die erforderlichen Reinigungs- und Wartungspläne können verwaltet werden, um sicherzustellen, dass die Schreibtische nach jedem Einsatz gereinigt werden. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass Ihre Fabrikräume nicht überfüllt werden und sauber bleiben.


Registrieren, Eliminieren, Untersuchen, Überprüfen und Verhindern

Unser GSU-Prozess ist auf NIST 800-61 abgestimmt und folgt den Schritten Registrieren, Beseitigen, Untersuchen, Überprüfen und Verhindern. Zur Vorbeugung hilft er Ihnen, die erforderlichen Maßnahmen zu definieren und zu verfolgen, um zu verhindern, dass das Problem erneut auftritt. Dank unserer mobilen Lösung ist es äußerst einfach, ein GSU-Problem direkt zu registrieren, wenn es auftritt, und alle damit verbundenen Informationen zu erfassen. Diese Benutzerfreundlichkeit ist von wesentlicher Bedeutung, um sicherzustellen, dass auch kleine GSU-Probleme erfasst werden, so dass Sicherheitsbeauftragte die Daten erhalten, um Muster zu erkennen und Sicherheitsrichtlinien anzupassen.


Möchten Sie mehr erfahren?


Ansprechpartner


Matthias Waterkamp
Director DE